HAPPY END - Lulu


eine Schwester von Sandmann, Nicolai, Tiffany,Yuna und Kiro.
Hat ein wunderschönes Zuhause mit netten Windhunden in Hamburg gefunden.Auch Lulus Mutter Coni wurde nachträglich adoptiert.

Update vom Zuhause 06.02.2011
Lulu ist im Februar 2011 nun 1 Jahr geworden und lebt seit 8 Monaten bei uns. Es begann damit das ich Lulu auf einer HP gesehen habe, sie war da ca. 10 Wochen alt und befand sich auf dem Arm einer Tierpflegerin in Spanien, sie machte einen traurigen Eindruck wie sie so in die Kamera guckte. Ich wusste sofort Die oder keine und rief gleich unter der angegebenen Telefonnummer bei Frau Rosi Hennings an. Es dauerte noch eine Weile bis der Transport organisiert war, und Lulu kam dann am 1. Juni 2010 in Düsseldorf per Flieger an. Ich fuhr abends um 19 Uhr in Hamburg los nach Düsseldorf und war um 5 Uhr morgens mit ihr in Hamburg zurück. Sie war nur eine Handvoll Hund, 4 Monate war sie alt und wog mal gerade 6 kg, nur „Haut und Knochen“. Während der gesamten Rückfahrt war die Kleine nur am Husten. Zuhause angekommen ging es sofort erst mal in den Garten, sofort wurde gerannt und getobt, alsdann wurde sie gebadet, gefüttert, dann fiel sie um und schlief, und ich auch ! Noch am selben Tag fuhr ich mit ihr zum Tierarzt, trotz ihrer Husterei war sie Puppenlustig, ihr Allgemein Zustand war in Ordnung. Die verschriebenen Medikamente schlugen sofort an, schon am dritten Tag war ihr Husten fast weg.
Gesucht und Gefunden, ja so kann man sagen, haben sich unser Moritz und Lulu. Moritz war bei Lulus Ankunft 15 Monate alt, die Beiden haben sich sofort verstanden, wo der Eine war konnte man den Anderen auch finden und umgekehrt. Fressen, spielen, schlafen das war die Reihenfolge, es war immer was los, das ist bis heute so geblieben. Nach einer Woche ging es los mit Gassi gehen „wie eine Alte“ lief sie an der Leine, Stubenrein war sie von Anfang an, unglaublich aber wahr, hatte ich bis dato auch noch nicht gehabt. Fressen ist ihre Leidenschaft, nach der Ersten Woche hatte sie 1,5 kg zugenommen, und man konnte es buchstäblich sehen wie die Kleine alles nachholte was sie vorher versäumt hatte.
Lulu ist ein Wildfang, im Hundeauslaufgebiet ist sie fast immer in „Endgeschwindigkeit“ unterwegs und Zuhause im Garten, wenn getobt wurde, steht bzw. liegt sie im Gartenteich - „auch schön“ kann ich nur sagen, aber man kann ihr nicht böse sein, sie schaut mich an und strahlt, na was will man mehr, oder ? Zur Freude meines Mannes hat sie erst kürzlich einen 18 Loch Golfplatz im Garten angelegt, sieht gut aus.
Heute mit 1 Jahr, kann man sehen wie eine Traumgalga bzw. Wassergalga aus ihr geworden ist. Auf ihren Weg erwachsen zu werden, gibt es bestimmt noch das Eine oder Andere zu berichten, bis dahin Freunde müsst Ihr Euch aber noch etwas gedulden.



                                                                                                                                                  


KontaktImpressum